Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Referent(en)

Gerhard Schröder, Direktor der Akademie für Wundversorgung, gibt einen Einblick in den Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden nach den inhaltlichen Anforderungen des DNQP.

Beschreibung

In Kooperation mit CampusG

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden - Videoschulung mit Arbeitsmaterial zum Download.

Die Lerninhalte orientieren sich am Nationalen Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung (DNQP) sowie an den Inhalten aus dem Lehrbuch für Pflege und Wundexperten „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ von Eva-Maria Panfil und Gerhard Schröder, Verlag Hans Huber (2015).

Die Neuauflage 2016 ist Bestandteil der Schulung.

Themenschwerpunkte sind:

  • Wissen durch Expertenstandards
  • Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  • Wundanamnese und Wund-Assessment
  • Krankheiten und Behandlungskonzepte
  • Steuerungs- und Umsetzungskompetenz
  • Patientenedukation
  • Qualitätskontrolle

Der Referent Gerhard Schröder ist Direktor der Akademie für Wundversorgung. Unter Mitarbeit von Norbert Matscheko, B.Sc., Dr. Michaela Knestele, Sonja Hohmann, Julia Neugebauer, Sabine Engstle.

Am Ende der Schulung steht den Teilnehmern eine Lernerfolgskontrolle zur Verfügung. Bei Bestehen erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung über 6 Fortbildungspunkte für die „Registrierung beruflich Pflegender“. Die Teilnahmebestätigung ist geeignet für die betriebliche Fortbildung. Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise für Lernvideos.

Stand: 2016

Schulungsinhalte

  • 1. Einführung
    • Der Expertenstandard 2015/16
    • Die Entwicklung des Expertenstandards
    • Die Aktualisierung des Expertenstandards
  • 2. Pflege des Menschen mit chronischen Wunden
    • Pflege des Menschen mit chronischen Wunden
    • Aufgaben der Pflegefachkraft
    • Voraussetzungen der Gesundheitseinrichtung
    • Qualifikation der pflegerischen Fachexpertin
  • 3. Wundanalyse, Wundanamnese und Wunddokumentation
    • Wundanalyse und Wunddokumentation - Teil 1
    • Wundanalyse und Wunddokumentation - Teil 2
    • Wundanalyse und Wunddokumentation - Teil 3
    • Wundarten und Klassifikationen - Teil 1
    • Wundarten und Klassifikationen - Teil 2
    • Wundarten und Klassifikationen - Teil 3
    • Praxisvideo Wundanamnese
    • Praxisvideo Wundanalyse
    • Praxisvideo Dokumentation
  • 4. Krankheiten und Behandlungskonzepte
    • Leben mit einer chronischen Wunde
    • Ursachen von chronischen Wunden
    • Chronische venöse Insuffizienz
    • Praxisvideo Verbandwechsel und Wundversorgung bei CVI
    • Diagnostik und Therapie - Teil 1
    • Diagnostik und Therapie - Teil 2
    • Dekubitus
    • Praxisvideo Verbandwechsel und Wundversorgung Dekubitus
    • Diabetisches Fußsyndrom
    • Praxisvideo Verbandswechsel und Versorgung diabetischer Fuß
    • Versorgungskonzepte - Teil 1
    • Versorgungskonzepte - Teil 2
    • Versorgungskonzepte - Teil 3
    • Versorgungskonzepte - Teil 4
  • 5. Steuerungs- und Umsetzungskompetenz
    • Koordination von Versorgungsprozessen
    • Aufgaben der Einrichtung
    • Praxisvideo Umsetzung Hygiene
    • Praxisvideo Nachbereitung Hygiene
    • Fachgerechte Versorgung
  • 6. Patientenedukation, Beratung, Anleitung und Schulung
    • Patientenedukation am Beispiel Wundversorgung
    • Informationsweitergabe
    • Praxisvideo Informationsweitergabe
    • Beratung
    • Praxisvideo Beratung
    • Anleitung
    • Praxisvideo Anleitung - Teil 1
    • Praxisvideo Anleitung - Teil 2
    • Schulung
    • Praxisvideo Schulung
  • 7. Evaluation
    • Evaluation

Publikation zum Thema

Das Management Handbuch Pflege greift die für die Praxis des Managements im Pflegebereich notwendigen Themen interdisziplinär auf. Der Ansatz des Werkes ist einzigartig, denn es behandelt innovative Aspekte des Pflegemanagements institutionsübergreifend und stellt notwendiges Wissen dem Pflegemanagement auf unterschiedlichen Hierarchiestufen zur Verfügung. Das Management Handbuch Pflege gliedert sich insgesamt nach Managementbereichen und Handlungsfeldern in verschiedene Rubriken (z. B. Prozessmanagement, Controlling, Finanzierung). Die aktuellen Schwerpunktthemen (z. B. Behandlungspfade, Case Management) sind dabei sowohl für die Pflegeleitung im Krankenhaus und Altenheim als auch für Leitungskräfte in ambulanten Einrichtungen interessant und lesenswert. Darüber hinaus greifen (in knapper Form) praxisorientierte Einzelbeiträge auch punktuell die für die jeweiligen institutionellen Zusammenhänge besonders wichtigen Themen auf (z. B. Expertenstandards). Durch die regelmäßigen Aktualisierungen dient Ihnen das Handbuch nicht nur als aktueller Wegbegleiter sondern auch als leicht handhabbares Nachschlagewerk für das Pflegemanagement. Durch die Kombination sowohl pflegewissenschaftlich relevanter als auch betriebswirtschaftlich notwendiger Themen mit pflegemanagementbezogenen Problemfeldern ist eine theoretische Fundierung mit hohem Praxisnutzen erreicht; dazu tragen als Autoren Wissenschaftler und Praktiker bei.