Direkt zum Inhalt

Digitale Buchvorstellung und Podiumsdiskussion: „Rethink Healthcare – Krise als Chance!“ herausgegeben von Prof. Dr. Stefan Heinemann und Prof. Dr. David Matusiewicz

Melden Sie sich hier kostenlos an, um die Aufzeichnung der Veranstaltung zu sehen.
Datenschutz & Informationspflicht. Wir, die medhochzwei Verlag GmbH, Alte Eppelheimer Str. 42/1, 69115 Heidelberg, info@medhochzwei-verlag.de, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail, Anschrift, Telefonnummer) aufgrund Ihrer Kontaktanfrage und zur Beantwortung Ihrer Nachricht. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Anfrage, bzw. im Falle, dass ein Unternehmen oder eine Institution anfragt, eine Interessensabwägung entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f) EUDSGVO. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in Outlook sowie in unserem CMS (Pimcore). Eine sonstige Übermittlung, z. B. in andere Länder, findet nicht statt. Die Daten werden für die Dauer entsprechend Ihrer Anfrage gespeichert. Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf einer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, info@medhochzwei-verlag.de, Kontakt zu uns auf. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit, ist eine Beantwortung Ihrer Anfrage nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten, ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über datenschutz@medhochzwei-verlag.de.

Aufzeichnung der Live-Veranstaltung vom 21.4.2021

In einer neuen Gesundheitswelt wollen wir alle krisenfest und mit verfügbarer, bezahlbarer, sicherer und emphatischer Spitzenmedizin gemeinsam durch ein würdiges Leben gehen -Doch wie kann das gelingen?

Rethink Healthcare – Krise als Chance!“ bietet eine multiperspektivische Reflexion auf ein, durch die Corona-Krise, einschneidendes Jahr 2020 und die resultierenden Chancen für die Welt der Gesundheit im 21. Jahrhundert.

  • Welche Strukturen sind angemessen, welche Strategien erfolgversprechend, wie lässt sich Akzeptanz erzeugen und Geschwindigkeit halten, eine ausgewogene Finanzierung sichern und Menschenleben, Gesellschaft und Wirtschaft schützen?
  • Welche Rolle können und sollen digitale Technologien dabei spielen und wie wird die bereits laufende digitale Transformation des Gesundheitswesens durch die Coronakrise geprägt?
  • Wie sind die aktuellen und erwartbaren Krisen vor dem Hintergrund ihres Veränderungspotenzials für die Gesundheitswirtschaft einzuordnen?

Renommierte Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Medizin, Gesundheitswirtschaft haben Ihre Erkenntnisse in spannenden und anregenden Beiträgen verarbeitet.

Vorstellung der Buchneuerscheinung durch die Herausgeber:

  • Prof. Dr. Stefan Heinemann, Prof. für Wirtschaftsethik an der FOM Hochschule u. Sprecher der Ethik Ellipse Smart Hospital der Universitätsmedizin Essen.
  • Prof. Dr. David Matusiewicz, Prof. für Medizinmanagement und Dekan für den Hochschulbereich Gesundheit & Soziales an der FOM Hochschule.

Anschließende Diskussion mit Statements von

  • Patricia Beck, M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FOM Hochschule
  • Prof. Dr. Jan P. Ehlers, Vizepräident der Universität Witten/Herdecke, Lehrstuhl für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen
  • Prof. Dr. Ulrike Hellert, Prof. für  Arbeitspsychologie an der FOM Hochschule
  • Prof. Dr. Gerald Lux, Prof. für Gesundheits- und Sozialmanagement an der FOM- Hochschule
  • PD Dr. med. Thomas Zeiler, Ärztlicher Geschäftsführer des DRK Blutspendedienstes West

Moderation: Prof. Dr. Stefan Heinemann und Prof. Dr. David Matusiewicz

Alle Pressevertreter und Teilnehmer der digitalen Buchvorstellung können während der Veranstaltung per Chat Fragen stellen und an der Diskussion teilnehmen.