Direkt zum Inhalt

Abrechnung nach EBM für Psychotherapeuten - Gültig ab dem 1.4.2020

Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) ist ein komplexes Abrechnungssystem. Er enthält neben der Beschreibung der abrechenbaren Leistungen auch zahlreiche Abrechnungsbestimmungen, Begrenzungen und Zuschläge. Zum zweiten und dritten Quartal 2020 wurde eine Reihe neuer Regelungen getroffen und die Bewertungen wurden teilweise geändert. Hinzu kommen Sonderregelungen zur Videosprechstunde in Zusammenhang mit der Corona-Epidemie. Zum 1. Juli wurde die Systemische Therapie als weiteres Psychotherapieverfahren neu in den EBM aufgenommen.
Dieses Onlineseminar soll Ihnen Hilfestellung geben, sich im Dickicht der EBM-Regelungen zurecht zu finden und richtig, d. h. vor allem vollständig abzurechnen. Zuerst werden die wichtigsten allgemeinen Bestimmungen und Grundlagen des EBM erläutert, dann werden die abrechenbaren und von der KV zugesetzten Leistungen der Reihe nach - und dort wo es notwendig ist, anhand von Beispielen – erläutert.

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und nach Kapitel 23 des EBM abrechnenden psychotherapeutisch tätigen Ärzte.

Technische Voraussetzungen
Das Online-Seminar findet über unsere medhochzwei-Online-Akademie statt. Um teilzunehmen, benötigen Sie einen Rechner oder ein Mobilgerät mit stabiler Internetverbindung.

Das Online-Seminar ist bis zum 30.09.2020 verfügbar.