Direkt zum Inhalt

PEPP-System 2022 – Richtig kodieren in der Psychiatrie und Psychosomatik

Live-Veranstaltung am 16.12.2021 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Im praxisorientierten Live-Seminar werden die für Psychiatrie und Psychosomatik relevanten Änderungen für 2022 vorgestellt:

Inhalte des Seminars sind:

  • Änderungen in den Klassifikationssystemen für Diagnosen und Prozeduren
  • Anpassungen der Kodierrichtlinien (DKR-Psych) und Abrechnungsbestimmungen
  • Veränderungen im PEPP-System

Zielgruppe:
Das Seminar wendet sich an Ärztinnen und Ärzte in psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen, Medizincontroller und Kodierfachkräfte. 
Ebenso geeignet ist das Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Medizinischen Diensten und Kostenträgern, die mit der Prüfung der Kodierung in Psychiatrie und Psychosomatik betraut sind.

Dr. med. Kristina Siam ist Ärztin und Diplom-Kauffrau, seit 2006 ist sie im Geschäftsbereich Medizinisches Management am Universitätsklinikum Münster tätig, seit 2018 als stellvertretende Geschäftsbereichsleitung. Seit 2010 hat sie die Kliniken der Psychosozialen Medizin am Universitätsklinikum Münster bei der Einführung des PEPP-Systems begleitet. Ihr Wissen und ihre Erfahrung in diesem Bereich gibt sie zudem in zahlreichen Fortbildungen zur Kodierung und Abrechnung im PEPP-System weiter. Sie ist Autorin des Buches „Kodierleitfaden für die Psychiatrie und Psychosomatik“

Banner